Eine richtig durchgeführte Optimierung wird auf Dauer dazu führen, möglichst viele Besucher oder potenzielle Kunden auf die Website oder den Online-Shop zu führen, ohne bezahlte „Click-Kosten“ für die Suchmaschine.

Es gibt 2 Arten von SEO:

  • Onpage-Optimierung
  • Offpage-Optimierung

Bei der Onpage-Optimierung wird die Website auf relevante Suchbegriffe optimiert, die dazu führen sollen, die eigene Website möglichst auf der ersten Google Ergebnisseite (oder bei anderen Suchmaschinen) aufzuführen, wenn Interessenten dieses Keyword im Suchfeld der jeweiligen Suchmaschine eingeben.
Bei der Offpage-Optimierung handelt sich um Optimierungsmaßnahmen, die außerhalb der eigenen Website betrieben werden. „Linkbuilding und Backlinkaufbau“ sind hier gängige Begriffe.

Einer der wichtigsten Komponenten heißt: „Content“

Guter Content bedeutet, dass die Informationen und Angebote für die Besucher der Website interessant sind und, nach der Definition von Google: Wertvoll und hilfreich für den Besucher, auf der Suche nach den Informationen oder Produkten, die für ihn relevant sind.

Die Websites und Online-Shops werden laufend durch Google + Co auf Suchmaschinentauglichkeit überprüft und bei guter Wertigkeit im Ranking nach oben platziert, bei schlechten Inhalten jedoch nach hinten verschoben.

Das Thema SEO ist sehr komplex und erfordert eine sehr genaue und ausführliche Analyse der angestrebten Ziele des Projekts. Gerne erläutern wir Ihnen diesen speziellen Teil des Onlinemarketings in einem Gespräch.