Diese Art von Direktmarketing wird auch SEM (Search Engine Marketing) oder SEA (Search Engine Advertising) genannt.

Es handelt sich um bezahlte Textanzeigen in den Suchmaschinen, wie Google, Yahoo oder Bing – oftmals auch PPC-Werbung (Pay per Click Advertising) genannt.

Es gibt weitere Arten von bezahlter Pay per Click Werbung, wie Banneranzeigen im Google Display Netzwerk oder Partnerprogrammen in sogenannten Affiliate-Marketing-Kampagnen.
Wichtig bei dieser Art von Onlinemarketing ist die Tatsache, dass für jeden Click, der von einer der Suchmaschinen auf Ihre Website führt, bezahlt werden muss.

Die Vorteile liegen darin, sofort zählbare Ergebnisse erzielen zu können, was speziell bei Online-Shops ein sehr wichtiger Faktor ist – jedoch sollten Sie bei dieser Art von Werbung einen starken Fokus auf die Höhe Ihres Werbebudgets legen und sowohl die Ergebnisse, als auch die Kosten täglich überwachen.